loading

Gabionen Kamin

Maße:
Höhe 180cm
Breite 95cm
Tiefe 48cm

Diese robuste Blickfänger sind wirklich etwas Besonderes. Gestalten Sie mit diesen Gabionen Kaminen eine geschützte Ecke in Ihrem Garten und genießen Sie das schöne Feuer.
Es ist möglich die Rückwand so zu gestalten, das auch diese mit Steine gefüllt werden kann.

Eine einfache Gartenabtrennung ist leicht zu erstellen, wenn Sie von unserem speziellem Verkettungssystem gebrauch machen. Hiermit können Sie den Gabionen Kamin und z.B. ein Rankengitter mit einander verbinden, ohne Unterbrechung der Wand.

Die beiden Kamine haben die gleichen Maße. Der Unterschied ist nur die BBQ Möglichkeit. Der Gartenkamin BBQ hat ein Kaminsims hinter den Steinen. Auf zwei Riegel ist es möglich ein Verchromtes Grillgitter ein zu hängen. Ihr BBQ ist fertig.


Kamin mit Durchsicht

Maße:
Höhe 130cm
Breite 200cm
Tiefe 48cm

Dieser Gabionen Kamin ist eine „Steingute“ Idee

Das durchbrechen der Sichtlinien im Garten gibt einen räumlichen Effekt.
Der Garten gewinnt optisch mehr Breite. Meistens wird eine gut gestutzte Hecke dafür genutzt.
Mit diesem Kamin kreieren Sie sich ein schönes Gartenzimmer und dabei können sie von zwei Seiten das Flammenspiel genießen.

Die Konstruktion wird so gemacht, dass die Gabione ganz einfach auf Kundenwunsch höher, schmaler oder breiter geliefert werden kann.


Eckkamin

Maße:
Höhe 180cm
Länge 55cm
Breite 55cm

Für diesen Kleinen hat jedermann eine Ecke. Am Abend schön beim Feuer mit Freunde etwas trinken. Sie können auf dem bild schon das Feuer knistern hören .

Rundherum befüllt mit Steine sieht dieser kleine Bruder des Mauerkamins fantastisch aus.

Der Gabionen Rand neben der Feuerstelle ist so breit gemacht, dass ganz leicht ein Mauerelement von 15cm tiefe damit verbunden werden kann.
So entsteht eine größere Ecke, wo Sie nicht mehr vom Winde verweht werden.


Allgemeine Gebrauchsanleitung.
Für alle Kamine gilt: Zuerst den Kamin an der gewünschten Stelle hinstellen. Unsere Steine liefern wir in Polypropylen Säcke von 20kg. Die Steine sind staubig und können im Sack gespült werden. Das erleichtert das spätere reinigen wenn der Kamin schon gefüllt ist. Dann nur die Außenseite mit Steine befüllen. Der Rand ist meistens 7,5cm. Das befüllen der Kamine geht am Besten wenn Sie ein Holzbrett über den Innenraum legen. Sie entleeren die Säcke dann auf das Holzbrett und fegen die Steine zur Seite genau in dem Rand. Wir liefern immer genügend Steine für die Befüllung der Kamine. Es ist wichtig das so wenig wie möglich Steine im Innenraum gelangen, da sonnst die Menge nicht reicht.

Der Schornstein muss um den Ring, der schon am Gabionen Kamin geschweißt ist, angeschlossen werden.

Ein Feuer machen sieht ganz leicht aus, aber für die Lebensdauer des Kamins und die Verhütung gegen Giftgas gibt es ein paar wichtige Hinweise.
Nie Imprägniertes Holz, angestrichenes Holz, Hartfaserplatte, Sperrholz oder Spanplatte verbrennen. Immer gut abgelagertes und trockenes Holz z.B. Eiche oder Buche verwenden. Bei Nebel oder windstilles Wetter zieht der Schornstein nicht gut.
Beim anzünden des Kamins benutzen Sie NIE Spiritus oder einen andere brennbare Flüssigkeit. Nehmen Sie dafür Kleinere Holzstücke und legen Sie die auf Papier-Kungeln. Zünden Sie die Kugeln an und wenn das Holz brennt legen Sie etwas größere Holzblöcke oben drauf.
Stapeln Sie diese nicht zu dicht, weil sonnst nicht ausreichend Sauerstoff dazu kommt. Nie zuviel Holz reinlegen damit der Kamin schön brennt. Immer auf die richtige Kapazität achten.
Passen Sie auf das das Feuer nicht zu groß, und damit zu heiß wird.
Wenn Ihr Kamin keine gefüllte Rückseite hat, beachten Sie dann das die Rückseite Heiß wird und Sie einen nicht brennbaren Belag hinter dem Kamin stellen müssen um Entzündung von z.B. Holz zu verhindern.
Eine Steinmauer kann durch die Hitze auch beschädigt werden.


Download: Gabionen Gartendeko (PDF)

Gabionen Kamin

Kategorie

Gabionenkörbe

Teilen: